Hier finden Sie uns

Dr. med. dent. Inge Staehle
Apothekergasse 2
91054 Erlangen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

09131 40 11 89 13 09131 40 11 89 13

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Psychosomatische Zahnmedizin

 

 

 

"Der Leib stellt die Seele dar, die Seele den Leib dar. Das wichtigste an deren Wechselspiel ist, dass sie einander vertreten."
Viktor von Weizsäcker

 

 

Manchmal haben Patienten Beschwerden oder Schmerzen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich, die nicht oder nicht nur von kariösen Zähnen ausgehen.

 

So kann es z.B. zu Muskelverspannungen kommen, wenn man auf die Zähne beißt, um mit Stress-Situationen besser fertig zu werden. Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen allein bleiben dann erfolglos.

 

  • Oft liegen diesen Schmerzen Stress- oder psychische bzw. psychosomatische Ursachen zugrunde. Dies zu beurteilen, erfordert Kenntnisse an der Schnittstelle zwischen Zahnmedizin und Psychosomatik.
  • Für Patienten ist es wichtig, dass sie frühzeitig über die Ursachen dieser Schmerzen aufgeklärt werden, besonders wenn diese chronisch geworden sind.
    Derartige Zahn- oder Kieferschmerzen können gut mit psychologischen Methoden behandelt werden,
    entweder allein oder in Kombination mit einer Zahnbehandlung.
  • Wie dies im Einzelfall sinnvoll ist, kann im Rahmen einer psychosomatischen Beratung und Therapie geklärt werden.

 

Informationen über meine Angebote hierzu finden Sie auf Seite "Info für Patienten" sowie auf Seite "Info für Zahnärzte".

Druckversion Druckversion | Sitemap
Stand: 01.08.2017